Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Logo
pro-equi GmbH & Co. KGElbestraße 1-526135 Oldenburg+49 441 23350150info@pro-equi.com
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Geltung gegenüber dem Vertragspartner
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen der pro-equi GmbH & Co. KG und den Vertragspartnern.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über die Website www.pro-equi.com.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

pro-equi GmbH & Co. KG
Elbestraße 1-5
D-26135 Oldenburg
Amtsgericht Oldenburg
Registernummer: HRA 205105
USt-IdNr.: DE308285713
Tel.: +49 441 23350150

zustande.

(3) Die Präsentation der Software auf der Website pro-equi.com stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Nutzer, eine Software zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Software gibt der Nutzer ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Der Bestellvorgang wird über die Software Monsum der FastBill GmbH abgewickelt. Automatische E-Mails und Rechnungen werden anschließend aus der Software Monsum generiert.

(5) Bei Eingang einer Bestellung über die Website pro-equi.com gelten folgende Regelungen: Der Nutzer gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Der Nutzer kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Der Eingang der Bestellung wird unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“) bestätigt.

(6) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über die Website pro-equi.com: Der Vertragstext wird gespeichert und dem Nutzer mit den Bestelldaten und den AGB per E-Mail zugeschickt. Die AGB können jederzeit auch unter agb.pro-equi.com eingesehen werden.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Sämtliche von pro-equi GmbH & Co. KG angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern nicht anders gekennzeichnet. Die vereinbarten Kosten sind gemäß vertraglicher Vereinbarung jeweils einem Monat im Voraus zu zahlen und werden mit der Rechnung fällig.
(2) Der Nutzer hat die Möglichkeit der Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte.

§4 Leistungsgegenstand
(1) Dem Kunden wird die Software gemäß der Produktbeschreibung in der Dokumentation geliefert. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wird, wird die Software in der aktuellen Version geliefert. Der Quellcode der Software ist nicht Vertragsgegenstand und wird dem Kunden nicht zur Verfügung gestellt.
(2) Sofern die Verfügbarkeit in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben wird, steht jede angebotene Software schnellstmöglich für den Kunden bereit. Nach eingegangener Bestellung wird eine Instanz für den Kunden angelegt, über die er sich in die Software einloggen kann.

§5 Vertragsdauer und Kündigung
(1) Es besteht die Möglichkeit zwischen einer Vertragsdauer von einem Monat oder einem Jahr zu entscheiden.

  • Für die Vertragsdauer von einem Monat wird der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen, mindestens jedoch für die Dauer von einem Monat. Nach Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit kann der Vertrag von beiden Seiten jeweils mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung kann schriftlich oder über das Kundendashboard von Monsum, auf das jeder Kunde Zugriff hat, erfolgen. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um einen weiteren Monat.
  • Für die Vertragsdauer von einem Jahr wird der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen, mindestens jedoch für die Dauer von einem Jahr. Nach Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit kann der Vertrag von beiden Seiten jeweils mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung kann schriftlich oder über das Kundendashboard von Monsum, auf das jeder Kunde Zugriff hat, erfolgen. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr.

(2) Die pro-equi GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, bei Nichtzahlung der Grundgebühr den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und die Instanz abzuschalten.

****************************************************************************************************

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Nutzer

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Um das Widerrufsrecht ausüben zu können, muss die pro-equi GmbH & Co. KG mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail an die untenstehende Adresse) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden.

pro-equi GmbH & Co. KG
Elbestraße 1-5
D-26135 Oldenburg
E-Mail: support@pro-equi.com
Tel.: +49 441 23350150
Fax: +49 441 23350195

Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Widerrufsfolgen
Wenn ein Kunde einen Vertrag widerruft, werden Ihm alle Zahlungen, die bereits getätigt wurden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Hat der Kunde verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hat er einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem er pro-equi GmbH & Co. KG von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sollten noch Fragen zu den AGB oder der Widerrufsbelehrung geben, ist pro-equi GmbH & Co. KG unter der Telefonnummer +49 441 23350150 oder per E-Mail unter support@pro-equi.com zu erreichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
pro-equi GmbH & Co. KG
Elbestraße 1-5
D-26135 Oldenburg
E-Mail: support@pro-equi.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Software (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*) /erhalten am (*)

__________________

Name des/der Nutzer(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Nutzer(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Nutzer(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen

§8 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Klicken Sie hier um die AGB mit dem Widerrufsrecht als PDF zu downloaden.